ES WAR EINMAL ...

ES WAR EINMAL ...

Geschicte von Vilebrequin

Fred Prysquel

ES WAR EINMAL EIN MANN NAMENS FRED PRYSQUEL

Die sonnigen Sommertage in Saint-Tropez vibrieren vor Lebensfreude – so auch im Jahr 1971, als sich ein begeisterter Rennsportfan namens Fred Prysquel auf die Terrasse eines Cafés setzte, um das hektische Treiben der Stadt zu betrachten.

Das Vater & Sohn-Konzept

FORTSCHRITT MIT DEM VATER & SOHN-KONZEPT

Vilebrequin erkannte, dass sich seine Kunden durch jugendliche Energie und viel Familiensinn auszeichneten. Also ging 1995 das Vater & Sohn-Konzept an den Start, das die Herrenmodekollektion auf Jungen ab 6 Monaten erweiterte. Die Verbindung zwischen Vater und Sohn verlieh Vilebrequin durch das Bekenntnis zu Familienwerten eine neue Dimension. Die Idee ist viel mehr als nur ein Modetrend, denn sie begeistert nach wie vor und ist für Vilebrequin-Kunden auf der ganzen Welt zur Tradition geworden.

Entdecken Sie eine Welt der Muster
Die Moorea

MOOREA KOMMT ZUM VORSCHEIN

Die Farben und Motive der Originalentwürfe aus den 1970er-Jahren, die in Saint-Tropez entstanden, sind seitdem immer wieder neu gestaltet worden. Heute ist Moorea ein Vilebrequin-Klassiker, ein legendäres Modell, das seine Fans durch die Jahrzehnte und durch die neuen Modetrends begleitet hat.

Entdecken Sie eine Welt der Muster