Beide waren revolutionär. Beide wurden in den 1970er Jahren geboren

QUEEN x VILEBREQUIN

Wir sind stolz darauf, den Gastauftritt von niemand anderem als Queen ankündigen zu können. Seit ihrem ersten Live-Gig im Sommer 1971 hat die britische Rockband ein ausverkauftes Konzert nach dem anderen gegeben und mit ihrem einzigartigen und einflussreichen Sound Hunderte Millionen Fans weltweit begeistert. Im selben Sommer des Jahres 1971 brachten die Gründer von Vilebrequin, Fred und Yvette Prysquel, die erste Badeshorts auf den Markt, die ebenfalls eine einflussreiche Ikone werden sollte. Von St. Tropez bis zum Hyde Park hatte die Freiheit ihre Hymne gefunden: „Don’t stop me now, I’m having such a good time!“ DIESES VERMÄCHTNIS LEBT 2019 WEITER.
Während die heiß erwartete Filmbiographie „Bohemian Rhapsody“ den letzten Schliff bekommt, können Sie die Magie von Queen mit dieser Legacy-Kollektion von Vilebrequin noch einmal erleben. Mit dieser 14-teiligen Kapsel mit zwei Headliner-Motiven − Queen Tour und Joker Queen – können wir Ihnen offizielle Tour- und Album-Artworks präsentieren wie nie zuvor. Die Hommage an die legendären Live-Auftritte der Band können Sie in allen Bereichen feiern: mit Stretch-Stoff-Badeanzügen, mit bestickten T-Shirts und wasserdichten Taschen, mit Postern und Tickets aus den Anfangsjahren. Das 1991 erschienene Album Innuendo brachte der Welt „I'm Going Slightly Mad“ und „The Show Must Go On“. Seltene Illustrationen und Autogramme von allen vier Bandmitgliedern machen die Joker Queen Badeanzüge und -shorts, T-Shirts und Taschen zu ultra-seltenen Sammlerstücken.

MUST HAVE

Noch immer nicht zu stoppen: Vilebrequin und Queen rocken gemeinsam.

ÜBER QUEEN

Queen ist eine der bedeutendsten und ikonischsten Bands aller Zeiten. Die britische Rockband – bestehend aus Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon − wurde 1971 in London gegründet und hat mittlerweile weltweit über 100 Millionen Alben verkauft. Highlights aus ihrer unglaublich fruchtbaren Geschichte umfassen 18 Nummer-1-Alben und 18 Nummer-1-Singles. Darunter auch Bohemian Rhapsody, der fast sechs minütige Song, der musikalische Konventionen eingerissen hat. Die Lieder We Will Rock You und We Are The Champions sind zu Stadiumhymnen geworden. Legendär sind Queens Auftritte im Hyde Park und bei Live Aid 1985. Am 23. November 1991 gab Freddie Mercury bekannt, dass er an AIDS erkrankt war und starb am darauf folgenden Tag friedlich im Kreise seiner Familie und Freunde. Bis heute bleibt er das bekannteste Opfer der Krankheit. Nach dem bewegenden und extrem erfolgreichen Tribute Concert 1992, gründeten Brian May, Roger Taylor und Jim Beach den Mercury Phoenix Trust (MPT) in Erinnerung an Freddie. Mit 17 Millionen Dollar wurden über 1000 Projekten in 56 Ländern im Kampf gegen HIV/AIDS unterstützt. 1992 wurde Freddie posthum der BRIT Award „Outstanding Contribution to British Music“ verliehen. Die Band hat einen Grammy für ihr Lebenswerk und einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame erhalten, und wurde in die Hall of Fame des Vereinigten Königreichs gewählt. Das Musical We Will Rock You ist immer noch auf Tour und die Band gibt weiterhin Konzerte mit dem amerikanischen Singer/Songwriter Adam Lambert.

QUEEN x VILEBREQUIN