Moorea: unsere 12 markanten zeichen

MOOREA: UNSERE 12 MARKANTEN ZEICHEN

Gewobenes Vilebrequin-Etikett

#01

Gewobenes Vilebrequin-Etikett mittig im Bund auf der Rückseite.

Verstärkte Nähte

#02

Die Nähte mit einer „ Armabwärts-Nähmaschine“ und einem „Flechtstich“ bestehen aus vier verschlungenen Strängen, die die Badehose innen wie außen gepflegt erscheinen lassen und hohe Belastbarkeit für ein lange währendes Stück bieten.

Hinten liegende Klappentasche

#03

Hinten liegende Klappentasche wird von Hand geschnitten und positioniert, um die Muster perfekt in Übereinstimmung zu bringen.

Schlitz unten in der Gesäßtasche für den idealen Wasserablauf

#04

Schlitz unten in der Gesäßtasche für den idealen Wasserablauf.

Riegel an den Verstärkungspunkten zum Festigen

#05

Riegel an den Verstärkungspunkten zum Festigen der Seiten- und Gesäßtaschen.

Hinten liegende Löcher mit Ösen lassen das Wasser ab und verringern den Ballon-Effekt

#06

Hinten liegende Löcher mit Ösen lassen das Wasser ab und verringern den Ballon-Effekt, der entsteht, wenn der Badende aus dem Wasser steigt.

Doppelte Säume

#07

Doppelte Säume.

Zamak-Spitzen

#08

Zamak-Spitzen - eine Legierung aus Zink, Aluminium und Magnesium mit einem eingestanzten Vilebrequin-Logo.

Vordertaschen mit Netzinnenfutter für den Wasserablauf

#09

Vordertaschen mit Netzinnenfutter für den Wasserablauf.

Exklusiver, nahtloser Innenslip

#10

Exklusiver, nahtloser Innenslip aus einer 50% Baumwolle - 50% Polyester- Mischung. Kann im Fachhandel erneuert werden, falls dies mal nötig werden sollte.

Exklusive Muster

#11

Exklusive Muster, allein dreißig pro Kollektion.

Exklusiv hergestellter Kordelzug mit verstärktem Kern

#12

Exklusiv hergestellter Kordelzug mit verstärktem Kern, um seine Zylinderform über lange Zeit zu erhalten.