Zurück zum Durchsuchen
Zurück zum Durchsuchen
Die 10 besten Eiskonditoreien der Welt Die 10 besten Eiskonditoreien der Welt

Die 10 besten Eiskonditoreien der Welt

08 August 2018 - Reiseziele

1953 in Ein Herz und eine Krone, die romantische Kultkömödie der fünfziger Jahre, verschlingt Audrey Hepburn ihre Eiswaffel und Gregory Peck mit derselben Intensität. Diesen Sommer kehren sie nach Rom zurück unter 40 Grad. Es macht Spaß sich vorzustellen, inwieweit diese Eiscreme als segensreich für die britische Schauspielerin erwies, trotz ihres kleinen Taillenumfangs, der vermuten ließ, dass sie damit niemals übertreiben soll. Das Symbol des Sommers schlechthin und der vergänglichen also der wichtigen Freuden, wird Eis heutzutage überall auf der Welt gekostet, egal ob man 5 oder 90 Jahre alt ist. In dem Top 10, unsere Lieblingsadressen stellen wir im Vordergrund die Eiskonditoreien und/oder originelle Eisdielen, die ihre eigenen Rezepte vorbereiten, denn Qualität soll gewahrt werden, vor allem im Sommer!

 

 

 

1. Une glace à Paris – Paris, Frankreich

Une glace à Paris Une glace à Paris

Emmanuel Ryon (Frankreichs bester Eiskonditor) und Olivier Ménard vollbringen Wunder! Schlank und rassig, wie die Pariser im Sommer sind, sorgt ihre hausgemachte Eiscreme bei den Feinschmeckern für ungebrochene Begeisterung, die seit der Eröffnung ihres ersten Ladens 2015 nicht nachgelassen hat. Gedacht wie eine Haute-Couture-Kollektion, sind auf dem Laufsteg für die Saison Frühjahr/Sommer 2018 die gewagten Aromen, die im Einklang mit den Jahreszeiten sind, bevorzugt: Pistazien und Orangenblüte, Kaffee aus Äthiopien und schwarzer Kardamom, Mara des bois Erdbeere und Hibiskus, rote Beete und Zitrone, schwarze Kirsche und Jasmintee.

15 rue Saine- Croix de-la-Bretonnerie, 75004 Paris oder 44 rue des Abbesses, 75018 Paris.

 

 

2. The Franklin Fountain - Philadelphia, Vereinigte Staaten

The Franklin Fountain - Philadelphia, USA The Franklin Fountain - Philadelphia, USA

Großzügige Portionen, schmackhafte Aromen und eine wunderbare Vintage-Deko, rechtfertigen den Ruf des berühmtesten Eiskonditors der Vereinigten Staaten. The Franklin Fountain ist ein kleiner Familienladen, der sich im alten Stadtviertel von Philadelphia befindet. Einen durchaus verdienten Erfolg, um so mehr, weil sich die Gebrüder Berley für einheimische Zutaten in der Vorbereitung einsetzen. Der Star des Betriebes ist zweifellos die Eiscreme mit Minze und schwarzer Schokolade, aber die Peanut Butter und die Rocky Road, benannt nach dem Helden des Kultfilms, Symbole von Philadelphia, rangeln ebenso um den ersten Platz

No. 116 Market Street. Philadelphia PA 19106

 

 

3. Il Gelato Di San Crispino - Rom, Italien

Il Gelato Di San Crispino Il Gelato Di San Crispino

Ein Zwischenstopp in Rom war unvermeidlich! Behaupteter und bestätigter Geburtsort des Eises erkennen wir Italien als Heimat dieses Paradieses für die Geschmackspapillen, so wie wir es heute kennen, an. Die italienische Eiscreme ist eine der besten der Welt besonders die von Il Gelato Di San Crispino. Sie ist aus hochwertigen Zutaten nach den Regeln der Kunst hergestellt. Man hat die Qual der Wahl zwischen der Eiscreme mit frischen Nüssen und getrockneten Feigen, mit Lakritze aus Kalabrien oder mit Amalfi-Zitronen. Man sollte sie nicht weit entfernt, tanzend im Trevibrunnen essen, der Höhepunkt einer Stadt- und Filmrundfahrt, die ganz im Zeichen des italienischen "Dolce Vita" steht.

Via della Panetteria, 42, 00187 Rom RM, Italien

Milk Train - London Milk Train - London

4. Milk Train - London, England

Eis, Tee, Zuckerwatte, Schokolade, Waffeln... in einer Eiscreme? Es ist die wahnsinnige Wette von Kylie und Mike, das Besitzerehepaar dieser Eisdiele aus London, die ganz entspannt mit der Exzentrizität umgeht. Nach mehreren Reisen in Asien entscheiden die beiden Unternehmer eine Eisdiele zu öffnen, um die Eiscreme mit Matcha und Hojicha Tee, ein gerösteter Tee für den die Foodistas schwärmen, zu fördern. Im Widerspruch zum Mantra less is more, geben sie zu diesen Aromen, auch ein Hauch Zuckerwatte oder andere unzählige süße Optionen dazu. Sie sieht völlig verrückt aus und Instagram und die Waage platzen aus allen Nähten.

44 Bedford St, London WC2E 7NR, Großbritannien

 

 

 

 

5. Coconut Glen’s - Hana, Hawaï

Coconut Glen’s - Hana, Hawaii Coconut Glen’s - Hana, Hawaii

Auf Hawaï, ist mit der Starzutat der Insel nicht zu spaßen: die Kokosnuss. Einige Zeit bevor die Anzahl der Veganer und der Befürworter der laktosefreien Nahrung zunahm, schlug Coconut Glen’s Eiscremerezepte vor, die ausschließlich aus dem Elixier der Tikigötter bestehen. Serviert in einer Kokosnussschale mit einem aus dieser dicken und rauen Schale geschnittenen Löffel, sind Glens Eiscremes immer mit frischen Produkten aus ökologischem Anbau hausgemacht. Das Eis mit Lilikoi, eine lokale Passionsfruchtsorte, sollte man unbedingt ausprobieren! Ansonsten sind Banane, Ananas, Schokolade oder Kaffee sichere Wahlen, die niemals enttäuschen.
 

Hana Hwy, Haiku, HI 96708, Vereinigte Staaten

 

 

6. Ice Cream City -Tokyo, Japan

Ice Cream City -Tokyo Ice Cream City -Tokyo

Sind ihre Geschmackspapillen gelangweilt von dem klassischen Schokolade-Vanilie-Mix und verlangen Abenteuer, Überraschendes, herbe Leidenschaft, neue Geschmacksrichtungen? Die Herrschaften werden serviert in Namja Town, ein Vergnügungspark im Herzen von Tokyo. Man muss zuerst die extravagante Menschenmenge, die aufgeregt zu Ice Cream City und ihren extremen kulinarischen Erlebnissen gelangen möchte, bewältigen. Unter den zahlreichen Ständer und den über 300 positiven Bewertungen stechen einige Aromen, die einem jedoch einen Schauer über den Rücken jagen kann, hervor: Kürbis, Wasabi, Tintenfisch, Orchideenwürzel, Kohle, indischer Curry oder auch... Schlange! Es wäre gelogen zu sagen, dass Sie hier die besten Eiscremes der Welt finden werden, aber auf jeden Fall sind sie die verrücktesten!

3-1-3, Higashi-ikebukuro | 2F Sunshine City World Import Mart, Toshima 170 0013, Verwaltungsbezirk Tokio (Ikebukuro), Japan

 

 

7. Heladeria Cadore - Buenos Aires, Argentinien

Heladeria Cadore - Buenos Aires, Argentina Heladeria Cadore - Buenos Aires, Argentina

Die drei Millionen Italiener, die ihr Land zwischen 1850 und 1940 verließen, sind nicht mit leeren Händen nach Argentinien gekommen.  Pasta, Pizza, Gelato und Espresso sind ihnen natürlich nachgefolgt.  Es ist also kein Wunder, dass heute eine der besten Eisdielen der Welt in Buenos Aires liegt. 1957 zieht Familie Olivetti, die aus einem kleinen venezianischen Dorf, in dem auch Tizian geboren wurde, stammt, in die argentinische Landeshauptstadt. Sie öffnet ihre Eisdiele und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Die Wartezeit ist lang, aber es ist die Mühe wert: das Eis mit Dulce de leche ist nicht nur lecker, sondern auch der Beweis einer treffenden Mischung.


Avenida Corrientes 1695, Buenos Aires C1042AAC, Argentinien

 

 

8. The Creamery - Cape Town, Südafrika

The Creamery The Creamery

Drei verschiedene Laden und einen Stand auf dem V&A Market bezeugen den Erfolg von The Creamery, Exponent der Slow Food-Bewegung. Alle für ihre Rezepte benutzten Zutaten kommen aus kleinen lokalen Bauernhöfen, die eine umweltschonende Arbeitsweise berücksichtigen. Alles ist hausgemacht und die angebotenen Aromen sind entsprechend der jeweiligen Jahreszeit und wechseln sich jeden Tag ab. Sie werden nie im Winter ihr wunderbares Erdbeere-Basilikum Eis finden, dafür aber die Eiscreme mit explosivem schwarzem Sesam oder mit dem milden Roibuschtee. Wenn Sie Kaffee mögen, sollten Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen ein Eis, das in zusammen mit Rosetta Roastery, die den eigenen Kaffee rösten, ausgeführt wird, auszuprobieren. Sogar die Italiener sind darauf neidisch.


http://thecreamery.co.za

 

 

9. Perchè No! - Florenz, Italien

Perchè No! Perchè No!

In der Tat, wieso sollten wir nicht eine zusätzliche Adresse aus Italien zu diesem Top 10 hinzufügen?! Wir haben gekämpft, aber letztendlich aufgegeben; wenn man auswählen muss, kann man nur eine schlechte Wahl treffen. Nach der italienischen Ewigen Stadt geht es nach Florenz, genau dort, wo die Richtungen bis zur Gottlosigkeit ineinandergreifen. Jede Ecke dieser Stadt ist ein Fest für die Augen, genauso wie jeder Verkaufsstand ein Gaumengenuss ist. Bei Perchè No, ist das Ritual seit 1939 unverändert geblieben: das Team macht jeden Morgen ihre eigene Eiscremes im Einklang mit den Regeln von Slow Food. Nigella Lawson, die große Priesterin der britischen Küche hat zugegeben, dass sie der Versuchung jedes Mal während ihrer Durchreisen in Florenz nachgab.
 

Via dei Tavolini, 19r, 50122 Florenz FI, Italien

 

Bibi Sucos Bibi Sucos

10.  Bibi Sucos – Rio de Janeiro, Brasilien


Irgendwann sollte man die Kohlpalme, diese kleine violettfarbige Beere, die hauptsächlich im Amazonas-Regenwald in Brasilien wächst, ausprobieren, um die wilde und ansteckende Energie der Brasilianer zu verstehen. Dieses Supernahrungsmittel wird von den Einheimischen seit der präkolumbianischen Zeit! In Rio, können Sie an allen Ecken diese Beeren verarbeitet als Sorbet finden.  Bei Bibi Sucos, eine regelrechte Snackingkette, genießt man die Kohlpalme in der Schüssel zum Frühstück (Kohlpalme, Bananen und Müsli), als Super Bomba nach einem Surfausflug (mit Proteinzusatz, Guarana und andere Sprengbomben...) oder einfach an der Theke unter den Menschen aus dem Viertel.


http://bibisucos.com.br

Wählen Sie Ihren Geschmack

Andere Artikel