Donald Sultan capsule collection

Vilebrequin X Donald Sultan

DIE ZUSAMMENARBEIT

Viele Arbeiten von Donald Sultan bestehen aus organischen Materialien − Eiern, Blumen, Zitronen −denn er hat das Bedürfnis, die Welt der modernen Kunst mit einem Sinn für das Traditionelle zu bereichern. Sein Lampion-Blumen-Muster wurde von Chinesischen Lampions in seinem Garten inspiriert: - „Ich habe Blumen gewählt, die künstlich sind und verwende sie als Symbol der roten Mohnblumen aus Papier, die zum Gedenken an die Flandernschlacht im ersten Weltkrieg getragen werden. Da ich in meinem Garten Lampions hängen hatte, entschied ich mich, ein Gemälde mit Lampions zu malen, die an Ästen hängen. Nachdem ich mit den Farben experimentiert hatte, habe ich mich entschieden, die Blumen von den Lampions zu lösen. Denn für mich waren Sie eine Erfindung, sie existierten in der Natur nicht und waren sehr symbolisch.“

Über
DONALD SULTAN

Donald Sultan wurde 1951 in Asheville, North Carolina geboren und erhielt seinen Bachelor in Kunstwissenschaft von der University of North Caroline in Chapel Hill und seinen Master in Kunstwissenschaft von der School of the Art Institute in Chicago. 1975 zog er nach New York. Donald Sultans Werk ist vielseitig und zahlreich. Seit seiner ersten One-Man-Show 1977 hat er sich einen Namen als Maler, Grafiker und Bildhauer gemacht. Sein umfassendes Gesamtwerk hat ihn an die Spitze der zeitgenössischen Kunst gebracht, und er ist bekannt für seine Fähigkeit, künstlerischen Traditionen erfolgreich mit einem frischen, einzigartigen Zugang zur Symbolik und den Materialen zu verbinden.

Donald Sultan capsule collection
Donald Sultan capsule collection