Zurück zum Durchsuchen
Zurück zum Durchsuchen
Malibongwe Tyilo Malibongwe Tyilo

#sayl januar 2015: südafrika / kapstadt

11 April 2015 - Reiseziele

Malibongwe Tyilo Malibongwe Tyilo

Zwei der faszinierendsten Dinge im Leben in Kapstadt sind die Strände und die malerischen Ausflüge. Die Stadt brummt, alle kommen von überall her und die Menschen sehen einfach fabelhaft aus. Einer meiner Lieblingsausflüge ist an der Halbinsel entlang, an Muizenberg, St James, Kalk Bay vorbei, den ganzen Weg rum, bis Du Dich an Chapman’s Peak wiederfindest und die atemberaubende Aussicht am unteren Ende des afrikanischen Kontinents genießt.

Ich liebe es, da es eine Kombination aus Stränden, Restaurants und einem der malerischsten Ausflüge überhaupt darstellt. Als mir also jemand von Vilebrequin, einer 1971 gegründeten französischen Luxusmarke für Bademoden, mitteilte, dass sie eine Kampagne für ihre nächste Modeserie zum kommenden Juni hier unten bei uns fotografieren wollten, haben wir uns entschlossen, zusammen zu arbeiten und ihre aktuelle Mode auf meinem Lieblingsausflug auszuprobieren, sozusagen im französischen Geiste. Diejenigen unter Euch, die meinen Blog verfolgen, wissen, dass ich jedes Jahr zum Ende vom April nach Hyères in Südfrankreich, direkt an der französischen Riviera, nur knapp 50 km von Saint-Tropez entfernt, wo Vilebrequin gegründet wurde, fahre, um das Hyères Mode- und Fotografie-Festival zu besuchen, bei dem Vilebrequin letztes Jahr seine Villa N. Kapselkollektion vorstellte als Tribut an Marie Laure und Charles de Noailles, die das Anwesen gebaut haben, in dem das Festival stattfindet. Ich liebe die Ausflüge dort fast genauso, wie die hier entlang unserer Küste. Aber eben nur fast genauso.

Deswegen bat ich meinen Freund Mavuso und einige von seinen Freunden Francois, Nicola und James, die Vilebrequin-Sachen anzuziehen und mit mir loszufahren. Muizenberg ist der Ort, an dem ich immer zuerst anhalte und er hat etwas seltsam Rückschrittliches an sich. Dort gibt es die alten Wasserrutschen, einen Minigolfplatz und diese grellfarbigen Spielhäuser am Strand; und nicht zu vergessen die eigentlichen Häuser mit ihrer Mischung an viktorianischen Fassaden und fetziger Architektur aus den Siebzigern. Man kann seiner Romantik schlecht widerstehen.

Nur eine kurze Fahrt (unbedingt auf Old Boyes Drive langfahren wegen der Aussicht) entfernt liegt bereits der Hafen von Kalk Bay und hinter Dir fährt ein Graffiti-besprühter Zug direkt am Strand lang. Dahinter liegt eine lebendige Hauptstraße mit Restaurants, Buchläden, mehreren Zweite Hand-Läden für Bekleidung und lokalen Designerläden. Sie hat ihren eigenen Charme: schön und bescheiden.

Hier findet man auch viel retro, sogar in seiner Mischung mit dem Gegenwärtigen, und es werden die Elemente in der Vergangenheit bewahrt, was einem ein nostalgisches Gefühl von einer Strandkultur aus einer anderen Zeit vermittelt. Wenn Freunde in ihren Sommerferien zu Besuch nach Kapstadt kommen, bestehe ich immer darauf, dass sie einen Tag lang diesen Ausflug mitnehmen und seine Freuden, die Strände, das Essen und die Aussicht genießen. Tue Dir selbst den Gefallen und mache diesen Ausflug in den Monaten, in denen wir noch dieses grandiose Wetter haben.

http://thatskattie.com/fashion

Vilebrequin Bademode ist bei Melrose Arch in Johannesburg (011 684 1775) und bei am V&A Ufer in Kapstadt (021 421 8523) erhältlich

Andere Artikel