Zurück zum Durchsuchen
Zurück zum Durchsuchen
text text

VILEBREQUIN x WALLPAPER / POOLSIDE 365 / OKTOBER 2016

30 Oktober 2016 - Reiseziele

VILEBREQUIN X WALLPAPER VILEBREQUIN X WALLPAPER

1. Was sind Deine Lieblingsplätze in der Stadt für den Sommer?

Die SoHo House Dachterrasse, LIC Hafen und alles in SoHo.

2. Was sind Deine Tipps, um in Deiner Stadt einen Lebensstil mit 365 Tagen am Pool aufrecht zu erhalten?

1. Mitglied im SoHo House werden. 2. Freunde mit Pool im Gebäude finden. 3. Wenn Du es Dir leisten kannst und dazu bereit bist, die Stadt zu verlassen, sind es Freunde mit Pools in Long Island. 4. Falls alles nicht klappt, trage Deine Badehose wie Shorts und tue so, als würdest Du gerade zum Pool gehen.

3. Beschreibe Deinen perfekten Sommertag in der Stadt

Früh aufstehen, früh genug, um die ersten Sonnenstrahlen einzufangen, genieße eine Tasse Kaffee und gehe dann los zum morgendlichen Training. Frisch machen, anziehen und mit der Vespa losdüsen und einen Park ausfindig machen, in dem Du mit Freunden die Zeit verbringen kannst: Nächster Halt: Mittagessen und Zeitvertreib am Pool bis in den Nachmittag hinein und dabei das Kind in mir loslassen und Spaß im Wasser bis zum Umfallen haben.

4. Zähle bitte die fünf wichtigsten Dinge auf, die Du für den Sommer brauchst

– Rolling Stones Badehosen von Vilebrequin.

– ein erfrischendes, männliches Kölnisch Wasser.

– Ein Motorradführerschein.

– Die perfekten Leinenhosen. Wie die Pacha von Vilebrequin.

– Sandalen.

5. Was ist der beste Pool in Deiner Stadt?

Zum dritten mal heute: Der Pool auf der SoHo House Dachterrasse im Meatpacking District.

VILEBREQUIN X WALLPAPER VILEBREQUIN X WALLPAPER

6. Inwiefern beeinflusst die Sonne den Lebensstil der Menschen in Deiner Stadt?

Mehr Haut, weniger Sorgen. Weniger Schichten, mehr Schweiß. Ich denke, dass sich die Menschen in New York im Sommer weniger beklagen und dann auch fröhlicher sind.

7. Wie hältst Du Dich an einem heißen Sommertag kühl?

Kaffeestuben abklappern oder bummeln gehen, beides sind wunderbare Methoden, vom übermäßigen Einsatz an Klimaanlagen in den Vereinigten Staaten zu profitieren. Am Besten ist es natürlich, nahe am Wasser zu sein — dabei denke ich idealerweise an Poolparties.

8. Wo gehst Du hin, wenn es Dir in der Stadt zu heiß wird?

Ich fahre auch gerne ins Hinterland: die Luft ist frischer, weniger klebrig und mir gefällt die Fahrt hinaus. L.A. ist ein wenig weiter weg, ist für mich aber auch immer einen Ausflug wert und mit deutlich mehr Pools.

9. Welches Lied repräsentiert für Dich am meisten den Sommer?

“Summer Sixteen”. Ohne Umwege.

10. Bist Du beim Schwimmen eher ein Bahnenschwimmer oder ein Planscher?

Kommt darauf an, wer sich noch im Pool befindet. Am Morgen schwimme ich gerne meine Bahnen, die für mich mit das beste Training sind. Mit Kumpeln oder Mädels dabei plansche ich lieber, spiele rum und habe Spaß dabei.

Instagram: @marcelfloruss
Website: www.onedapperstreet.com

 

Andere Artikel